Händler für den Trödelmarkt am 16.05.2020 in der Oschatzer Innenstadt gesucht

 

Der nächste beliebte Trödelmarkt in der Oschatzer Innenstadt, rund um das Stadt- und Waagenmuseum, findet am 16. Mai zwischen 9 und 17 Uhr statt. Hierfür werden wieder zahlreiche Trödelhändler gesucht. Wer also Lust hat, seinen Kram und Krempel unter die Leute zu bringen, sollte sich bis zum 03.05.2020 im Museum direkt oder telefonisch unter 034 35 / 920 285 anmelden.

Mit Sicherheit hat jeder auf dem Boden oder im Keller kleine Schätze liegen, die zum Wegschmeißen viel zu schade sind und auf dem Trödelmarkt noch einen Abnehmer finden können. Auch diesmal ist es wieder möglich, Omas Geschirr, Opas Bücher und den längst nicht mehr benutzten Hausrat gegen eine geringe Standgebühr an den Mann, die Frau oder den dankbaren Sammler zu bringen. Der Standaufbau kann ab 6 Uhr beginnen und sollte 9 Uhr abgeschlossen sein. Tisch, Stuhl usw. muss jeder Händler selbst mitbringen.

Das Stadt- und Waagenmuseum Oschatz als Organisator des Trödelmarktes freut sich wieder auf viele teilnehmende Trödelhändler.            

Veranstaltungen 2020


Termin wird noch bekannt gegeben

 

13:30 Uhr

 

Eröffnung der Sonderausstellung

"30 Jahre Sportschießen - die PSSG zu Oschatz 1990 - 2020"

     
26. April 2020   175 Jahre Waagenbau in Oschatz
     
16. Mai 2020 09:00 - 17:00 Uhr  Trödelmarkt rund um das Museum
     
17. Mai 2020 13:30 - 17:00 Uhr Tag des Museums
     
20. Juni 2020 13:30 Uhr Eröffnung der Sonderausstellung "Puppen bitten zu Tisch"
     
05.September 2020 09:00 - 17:00 Uhr Trödelmarkt rund um das Museum
     
13. September 2020 13:30 - 17:00 Uhr Tag des offenen Denkmals
     
14.November 2020 13:30 Uhr Eröffnung der Sonderausstellung "Die Welt der Hummelfiguren in der Winterzeit"
     
15. November 2020 13:30 - 17:00 Uhr Antiquitäten- und Kunstschätztag

175 Jahre Waagenbau in Oschatz

Im Jahr 2020 begeht das Waagenmuseum Oschatz ein ganz besonderes Jubiläum: 175 Jahre Waagenbau in Oschatz. Am 26. April 1845 gab Pfitzer die Gründung seiner Firma „Ernst Friedrich Pfitzer – Zeugschmiede“ bekannt. Auf den Tag genau 175 Jahre später, nämlich am 26. April 2020 wird es einen öffentlichen Stadtrundgang zu den einstigen Oschatzer Produktionsstätten des Waagenbaues geben. Der Rundgang endet in der heutigen „Waagen GmbH“ mit einer Betriebsführung.

 

Trödelmarkt rund um das Museum

Auch im Jahr 2020 organisiert das Museum wieder zwei Trödelmärkte. Alle Schnäppchenjäger sollten sich den 16. Mai und den 05.September vormerken, denn dann kann rund um das Museum wieder nach Herzenslust gestöbert, gefeilscht und gekauft werden.

 

Tag des Museums
Der Tag des Museums wird am 17. Mai und der Tag des offenen Denkmals am 13. September begangen.

 

Antiquitäten- und Kunstschätztag
Wer neugierig ist, was die geerbte Uhr, der goldene Ring von Oma oder das Aquarell in seiner Wohnstube wert ist und aus welcher Zeit dies stammt, kann sich am 15. November zum beliebten Antiquitäten- und Kunstschätztag von dem Torgauer Antiquitätenhändler Ingo Henjes umfassend im Oschatzer Museum beraten lassen.